Prüfungen

Ein Rettungshundeteam (Hundeführer und Hund) das an einem Flächen-/Trümmer-Einsatz teilnimmt, muss geprüft sein:

 

Voraussetzung hierfür ist die Begleithundprüfung (BH) nach VDH/dhv bzw. eine Prüfung des praktischen Gehorsams (PG). Nach einer staffelinternen Vorprüfung schließt sich die Hauptprüfung in den Sparten RH-FL (Fläche) und RH-TR (Trümmer) an.

 

Flächenprüfung

  • ein bis drei Versteckpersonen (Die Anzahl der zu suchenden Personen ist dem Hundeführer nicht bekannt)
  • Geländegröße 20.000 bis 25.000 qm, offenes und mindestens 50 % verdecktes Gelände. Ist dies nicht gegeben, kann die Fläche vergrößert werden (maximal auf 30.000 qm)
  • Ausarbeitungszeit: max. 25 Minuten

Trümmerprüfung

  • ein bis drei Versteckpersonen (Die Anzahl der zu suchenden Personen ist dem Hundeführer nicht bekannt)
  • Ablenkung: Schwelfeuer, Motorgeräusche oder ähnliches
  • Ausarbeitungszeit: 25 Minuten

 

 

Damit ein Rettungshundeteam als Mantrailer in den Einsatz gehen kann, muss es folgende Anforderungen erfüllen:


Eine theoretische Prüfung soll durch die Staffel oder erfahrene Mantrailer-Hundeführer einer anderen Staffel abgenommen werden. Vor der Anmeldung zu einer MT-Prüfung muss der Mantrailer-Basistest (MTB) abgelegt werden. 

 

Mantrailer-Prüfung Suche

  • Spurverlauf: Wald, Feld, Flur, Ortschaften, möglichst unbefestigte oder geschotterte Wege und/oder querfeldein, auch befestigte Wege innerorts.
  • Spurlänge: 1000 - 1200 Meter
  • Alter der Spur: 12 - 20 Stunden
  • Spurleger unbekannt
  • Ausarbeitungszeit: ca. 60 Minuten

 

Mantrailer-Prüfung Negativ

  • Ausarbeitungszeit: 20 Minuten
  • Der Hundeführer erhält einen Geruchgegenstand von einer Person, die sich nachweislich noch nie an diesem Ort aufgehalten hat oder welche eine Spur (maximal eine Stunde alt, im Wald) gelegt hat, die nach maximal 100 m endet

 

 

Alarmierung

Unsere Einsätze sind kostenlos. Wir sind 365 Tage im Jahr rund um die Uhr für Sie erreichbar!

Rufnummer nur für den Einsatzfall:

0177 – 795 64 95

Interesse?

Wenn Sie Interesse an unserer Arbeit haben, schreiben Sie eine E-Mail an vorstand@rhs-rhein-mosel.de