Einsätze in 2018

Zum Schutz der Betroffenen und deren Angehörigen sind die Einsätze nur auszugsweise aufgelistet.


21.10.18 Einsatz in Koblenz

Gegen 02:30 Uhr wurden wir gemeinsam mit der BRH RHS Soonwald e.V. durch den Fachberater Rettungshunde des Rhein-Lahn-Kreises für eine Vermisstensuche nach Koblenz alarmiert.

 

Während der Anfahrt der Kräfte in den Einsatzraum erreichte uns die Mitteilung, dass die vermisste Person gefunden wurde.


15./16.10.18 Einsatz in Hinterwald und Braubach

Gegen 12 Uhr wurden wir in einen laufenden Einsatz der BRH RHS Rhein-Lahn-Taunus e.V. nachalarmiert.

 

 

 

Hier der link zur Öffentlichkeitsfahndung des Polizeipräsidiums Koblenz:

 

 

 

https://www.polizei.rlp.de/de/fahndung/detailansicht/news/detail/News/86-jaehrige-frau-aus-braubach-vermisst/ 


14.10.18 Einsatz in Koblenz

Kurz vor Beginn unseres heutigen Flächentrainings in Nohn wurden wir am Vormittag vom Fachberater Rettungshunde des Rhein-Lahn-Kreises für eine Vermisstensuche nach Koblenz alarmiert. Vor Ort unterstützt wurden wir durch die Berufsfeuerwehr Koblenz und die Polizeiinspektion Koblenz II. Während die ersten Kräfte mit der Suche begannen, kam über die Polizei die Mitteilung, dass der Vermisste wohlauf gefunden wurde.


29.09.18 Einsatz in Saffig

Nachdem bereits am Freitag Abend gegen 18 Uhr für unsere Einsatzgruppe Voralarm wegen einer vermissten Person ausgelöst wurde, kam dann am Samstag gegen 10 Uhr die Alarmierung nach Saffig.

 

Vor Ort unterstützt wurden wir durch die BRH Rettungshundestaffeln Soonwald und Rhein-Lahn-Taunus, die Kameraden der Rettungshunde Ortungstechnik Feuerwehr Lahnstein RHOT II, die Freiwillige Feuerwehr Saffig, den DRK Ortsverein Saffig und die Polizeiinspektion Andernach.

 

Der Einsatz wurde am späten Nachmittag abgebrochen, die vermisste Person konnte bislang nicht gefunden werden.


23.08.18 Einsatz in Weisel

Am Nachmittag wurde unsere Staffel durch die Leitstelle Koblenz zur Suche nach einer vermissten Person alarmiert. Ebenfalls alarmiert wurde die benachbarte BRH Rettungshundestaffel Rhein-Lahn-Taunus e.V.

 

Noch während der staffelinternen Koordination der Einsatzkräfte kam die Mitteilung, dass die durch einen Mantrailer am Wohnort der vermissten Person aufgenommene Spur an einem Bahnhof endete und für unsere Staffel zunächst kein Erfordernis bestand, in den Einsatzraum zu verlegen.


10.07.18 Einsatz in Saffig

Am Vormittag wurde unsere Staffel durch die Leitstelle Koblenz zur Suche nach einer vermissten Person alarmiert.

 

Ebenfalls im Einsatz war die benachbarte BRH Rettungshundestaffel Rhein-Lahn-Taunus e.V.

 

Mit Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte die vermisste Person lebend gefunden werden.


23./24.06.18 Einsatz in Koblenz

Nachdem der Einsatz am Vortag erfolglos abgebrochen werden musste, wurden wir gegen Mittag des Folgetages nach Vorliegen neuer Informationen erneut durch die Leitstelle Koblenz zur Suche nach dem vermissten Senioren alarmiert.

 

Gemeinsam mit den BRH Rettungshundestaffeln Soonwald, Westerwald und Rhein-Lahn-Taunus wurden bislang nicht priorisierte Wald- und Wiesenflächen durchsucht.

 

Am Nachmittag konnte dann unsere junge Australian Shepherd Hündin Maja mit Hundeführerin Gerda und Suchtrupphelferin Nicole den Vermissten in dem zugeteilten Suchgebiet aufstöbern!

 

Vor Ort wurde zunächst durch Kameraden der BRH RHS Westerwald und Rhein-Lahn-Taunus Erste Hilfe geleistet und der Vermisste - dem es den Umständen entsprechend gut ging - anschließend an den Rettungsdienst übergeben.


17.06.18 Einsatz in Bonn

In der Nacht wurde unsere Staffel auf Veranlassung der BRH RHS Bonn/Rhein-Sieg e.V. zur Suche nach einer vermissten Seniorin nachalarmiert.

 

Wir waren mit einem Zugführer, 2 Gruppenführern, 7 Hundeführern und Suchtrupphelfern mit insgesamt 10 Rettungshunden vor Ort.

 

Der Einsatz wurde am Morgen durch die Polizei abgebrochen, im Laufe des Tages wurde die Vermisste unversehrt aufgefunden.


23.04.18 Einsatz in Bonn

Am Morgen wurden unsere Hunde und Hundeführer auf Veranlassung der BRH Rettungshundestaffel Bonn/Rhein-Sieg e.V. zur innerstädtischen Suche nach einem vermissten dementen Senior nachalarmiert.

 

Dieser konnte bei Absuche des Bereichs um seinen Wohnsitz durch Kräfte beider Staffeln aufgefunden und an den Rettungsdienst übergeben werden!