Suchtrupphelfer

Der Suchtrupphelfer ist ein fester Bestandteil des Suchteams. Ein Suchteam besteht aus einem Rettungshund mit seinem Hundeführer und dem Suchtrupphelfer. Die Aufgaben des Suchtrupphelfers umfassen z.B. die Orientierung mit Karte, Kompass und GPS-Gerät, die Markierung des bereits abgesuchte Geländes, die Durchführung des Funkverkehrs und die Erstversorgung der gesuchten Personen. Unsere Suchtrupphelfer haben die gleiche Grundausbildung wie unsere Rettungshundeführer. Deshalb können auch unsere Rettungshundeführer und Hundeführer, die sich mit ihren Hund noch in der Ausbildung befinden, nach bestandenem Einsatztest als Suchtrupphelfer eingesetzt werden.

Helfer

Helfer simulieren im Training die vermissten Personen. In Absprache mit dem Ausbilder und dem jeweiligen Hundeführer arbeitet der Helfer mit dem Hund. Hat der Hund den versteckten Helfer gefunden, belohnt der Helfer den Hund für das Auffinden und die Anzeige. Hierbei ist gutes Einfühlungsvermögen wichtig, damit der Hund im richtigen Augenblick belohnt wird, um dessen Lernerfolg zu gewährleisten.

Alarmierung

Unsere Einsätze sind kostenlos. Wir sind 365 Tage im Jahr rund um die Uhr für Sie erreichbar!

Rufnummer nur für den Einsatzfall:

0177 – 795 64 95

Interesse?

Wenn Sie Interesse an unserer Arbeit haben, schreiben Sie eine E-Mail an vorstand@rhs-rhein-mosel.de