Die BRH Rettungshundestaffel Rhein-Mosel e.V.


Hunde können Leben retten - wenn sie von Menschen entsprechend ausgebildet werden.

Der Ausbildung von Mensch und Hund nehmen sich die Mitglieder unseres gemeinnützigen Vereins an. Immer, wenn Menschen vermisst werden - gleich, unter welchen Bedingungen - kann die Staffel kostenlos von Privatpersonen, Feuerwehr, Polizei oder sonstigen Organisationen angefordert und kurzfristig eingesetzt werden.

Der Einsatz von Rettungshunden bedeutet eine sinnvolle Ergänzung zu den sonstigen polizeilichen Maßnahmen und unterstützt die personell sehr aufwendigen, sowie zeitraubenden Suchmaßnahmen durch z.B. die Freiwilligen Feuerwehren in hohem Maße.

Unsere Staffel wird zur Vermisstensuche überwiegend in der Fläche eingesetzt (unübersichtliche Gelände, Waldgebiete).
Der Vorteil bei den eingesetzten Hunden liegt unter anderem darin, dass sie zeitnah zur Verfügung stehen, sowie die witterungsunabhängige Einsatzfähigkeit (auch bei Nebel, Schneefall, etc.), wenn z.B. Hubschrauber mit Wärmebildkamera nicht einsetzbar sind.